30. Januar 2014

Schulband rockt das Foyer des Berufsschulzentrums

©BSZW Foto / Melanie Thiele
©BSZW Foto / Melanie Thiele

Nur ein kurzer Auftritt in der zweiten Pause, aber der hatte es in sich.

 

Die Schulband des BSZW mit dem ungewöhnlichen Namen  – aber wann sind Bandnamen schon mal gewöhnlich? – "Tuesday´s dead" spielte unter der Leitung von Schulpastor Heinrich Hoppe im Foyer des BSZW auf – und das mit soviel Professionalität und Energie, dass vielen Schülern im Foyer ungläubiges Erstaunen ins Gesicht geschrieben stand:

 

"So was Tolles gibt es hier an der Schule – hätte ich nicht gedacht." Nicht nur Melanie Thiele  – angehende Fotografin im 3. Ausbildungsjahr – die den Auftritt der Band spontan fotografisch für das Schularchiv festhielt, zeigte sich überrascht. 

 Schüler und Lehrer, die das kurze, aber mitreissende Konzert im Foyer erleben durften waren begeistert von der Professionalität der Band, die in dieser Besetzung nur in der Schulzeit zusammen spielt.

 

Der Beifall für die Performance der Musiker Andrea Böhning – Gesang, Alex Bassov – E-Gitarre, Jan-Niklas Suhre – Schlagzeug und Heinrich Hoppe – Bass, Akkustikgitarre und Gesang fiel dementsprechend lautstark aus.

 

Einziges Manko – mit dem Pausengong endete das Konzert viel zu früh und manch einer hätte lieber noch eine weitere Zugabe gehört statt in den Unterrichtsalltag zurückzukehren.

Echt klasse gemacht und ein herzliches Dankeschön an die Band "Tuesday´s dead" für diesen Gig zum Ende des 1. Schulhalbjahres.

 

 

Wilhelm Beermann (Öffentlichkeitsarbeit)