27. Mai 2017

Produktdesign und Picasso

Exkursion der Mediengestalter Fachstufe 1 und der Fotografen Grundstufe  nach Münster

Die Fachhochschule Münster gewährte den angehenden Mediengestaltern und Fotografen Mitte Mai vor Ort in Münster einen Einblick in den Fachbereich Design mit dem Schwerpunkt Produktdesign.

Fachlehrer Stefan Hofmann vom BSZW hatte den Kontakt zur FH hergestellt und die Exkursion organisiert. Den Auszubildenden aus den Medienberufen wurde damit Gelegenheit geboten, sich frühzeitig über ein mögliches Studium zu informieren und die Annahmebedingungen kennen zu lernen. 

Die Auszubildenden staunten bei der Besichtigung der verschiedenen Werkstätten (Holztechnik, Metalltechnik, Textiltechnik und Fotografie) über die gute technische Ausstattung und die Unterstützung der Studierenden durch die Werkstattleiter.

Die geforderte Selbständigkeit der Studenten bei ihrer Semesteraufgaben und die weitgehende Freiheit bei der Festlegung der Themen beeindruckten die Auszubildenden ebenfalls.

Bei der anschließenden Fragestunde zum Studium und seine Anforderungen interessierten sich die Mediengestalter vor allem  für das Aufnahmeverfahren und die Vorgehensweise bei der Mappenbewertung.

Konzeptionelle Herangehensweisen und kreative Arbeitsprozesse stehen demnach  bei der Bewerbung zu diesen Studiengängen höher im Kurs als perfekte Technik und Ausarbeitung. 

 

Ortswechsel:  Im Picasso-Museum stand die aktuelle Ausstellung „Die Kunst des Porträts“ auf dem Programm. Kenntnisreich und mit viel Enthusiasmus zeigte uns der junge Museumsführer die Besonderheiten der druckgrafischen Porträt-Arbeiten von Picasso auf. 

 

Für die angehenden Fotografen waren anschließend vor allem in "Picasso im Fotoporträt" die Fotoarbeiten des berühmten Picasso-Freundes und Kriegsreporters David Douglas Duncan von Interesse. Der mit 101 Jahren im vergangenen Jahr verstorbene Fotograf hatte kurz zuvor noch das Museum besucht und 160 seiner Fotografien dem Museum vermacht. 

 

Zum Abschluss wurde dann ganz stilecht das obligatorische Klassenfoto auf der Eingangstreppe auf Polaroid-Material mit einer Polaroid-Kamera gemacht. Impossible!

 

 

Wilhelm Beermann (Fachlehrer Fotografie)