Berufliches Gymnasium Technik - Schwerpunkt Gestaltungs- und Medientechnik

 

Der andere Weg zum Abitur

 

Seit dem Schuljahr 2015/2016 bieten die Berufsbildenden Schulen Osnabrück-Brinkstraße erstmals das Berufliche Gymnasium mit dem Technikschwerpunkt „Gestaltungs- und Medientechnik“ im Rahmen einer Kooperation mit dem Berufsschulzentrum am Westerberg (BSZW) an.

 

Es ist möglich die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) mit den Schwerpunkten Gestaltungs- und Medientechnik, Informationstechnik,  Mechatronik und Metalltechnik in der dreijährigen Oberstufe des Beruflichen Gymnasiums Technik zu erwerben.

 

Die Aufnahme ist mit dem Erweiterten Sekundarabschluss I und nach der Klasse 9 des allgemeinbildenden Gymnasiums möglich.

 

Der Unterricht für diesen Schwerpunkt wird am Berufsschulzentrum am Westerberg (BSZW) stattfinden.

 

Die Anmeldung erfolgt allein an den Berufsbildenden Schulen Osnabrück-Brinkstraße.

 

www.bbs-os-brinkstr.de.